GGTM e.V.

Barf für Katzen – Kleine Tiger gesund ernähren

Dr. N. Dillitzer, Gräfe und Unzer Verlag München, 1. Auflage 2014, 7,99 €

Gerade wenn man sich als Katzenhalter mit der Ernährung seines Stubentigers über die industrielle Fertigkost (Dosen- und Trockenfutter) hinaus beschäftigt, bietet dieses Büchlein viele sachliche und gut aufbereitete Informationen. Angefangen von den Grundlagen was überhaupt unter B.A.R.F. zu verstehen ist, was Katzen an Nährstoffen brauchen, was bei Rohfütterung in den Napf darf und was nicht bis hin zur Berechnung von Rationen und Rezeptbeispielen für gesunde und kranke Tiere lässt das Buch kaum eine Frage offen. Die Leser erhalten bewährte Tipps wie sie ihre Katze auf andere Futter umstellen können, Tipps zur Zubereitung von Rationen mit Rohfleisch, zur Beschaffung der nötigen Zutaten, zur Küchenhygiene und zu möglichen Gefahren. Besonders gefällt mir als ganzheitlich arbeitender Tierärztin an diesem Ratgeber, dass die Ernährungsform B.A.R.F. nicht als allein seligmachend hingestellt wird, sondern dass Frau Dillitzer aus ihrer langjährigen praktischen Erfahrung als Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik auch Tipps gibt, wie man möglicherweise barfen und Fertigfutter kombinieren könnte, wenn die Katze es verträgt. Ebenso gesteht sie den „Fertigfutterjunkies“ unter den Katzen weiterhin ihr Fertigfutter zu, es gibt eben solche, die sich beim Futter auf keinerlei Experimente einlassen! Davon können viele Katzenhalter ein Lied singen… Gleichzeitig gibt sie ganz viele in der Praxis auch leicht durchführbare Tipps wie eine Futterumstellung vielleicht mit Geduld und Einfallsreichtum doch noch gelingen kann.
Mein Fazit: Für diesen Preis ein tolles Sachbuch mit viel Wissen drin!

Dr.med.vet. Heidi Kübler

Barf für Katzen – Kleine Tiger gesund ernähren, Dr. N. Dillitzer, ISBN-13: 978-3833834653